Der Verein

Der Archehof Wechold e.V. hat sich die Zucht und Haltung vom Aussterben bedrohter Haustierrassen zur Aufgabe gemacht.

Für die Region typische Wirtschaftsrassen sollen im Rahmen eines Selbstversorgerhofes gehalten und gezüchtet werden. Einige sind schon da, wie

das Deutsche Weißköpfige Fleischschaf

die Weiße Deutsche Edelziege

 die Diepholzer Gans

 das Vorwerkhuhn und das Deutsche Sperber Huhn

Weitere Tiere werden folgen:

das Bentheimer Schwein, das Meißner Widderkaninchen, die Pommernente und der Weiße Großspitz.

In der alten Streuobstwiese entsteht eine Hochbeetanlage für den Anbau von Gemüse und Kräutern.

Die Hochbeete stehen dann auch für die Nutzung durch Schulen und Kindergärten zur Verfügung. 

Der Verein kümmert sich auch um die frei auf dem Hof lebenden tierischen Bewohner:

Mit Unterstützung des NABU Nienburg wurden Nistkästen für Mauersegler an der Scheune angebracht, im Obstgarten befinden sich schon einige Nistkästen.Die Schwalben erhalten Nisthilfen,  der Igel findet im großen Reisighaufen sein Zuhause, die  Molche und Wasserfrösche fühlen sich schon im neuen Naturteich wohl.

Spenden sind willkommen:

Archehof Wechold e.V. , IBAN  DE 11 2129 0016 0067 9830 60


Fotos


Wir freuen uns auf deine Anmeldung